“Die 5 Sprachen der Liebe” – My Diary

Tagebuch Eintrag 2 – 10. Dezember 2017 – Palma de Mallorca

…for english Version please scroll down

 

Vor mehr als 3 Jahren haben mein Mann und ich zur Hochzeit ein Buch geschenkt bekommen von meinem Schwager und meiner Schwägerin. Dieses Buch heisst Die 5 Sprachen der Liebe von Gary Chapman. Ich weiss noch Anfangs stand das Buch ziemlich lange im Bücherregal, da ich “besseres” zu tun hatte als ein Buch zu lesen, oder dieses Buch zu lesen. Ausserdem war ich immer der Typ Leserin, welche spannende Krimis, Drama Bücher, oder Harry Potter gelesen hat. In der Zwischenzeit habe ich dieses Buch jetzt schon fast zum dritten Mal durch, weil es mir schon in einigen Situationen weiter geholfen hat und ich vieles davon lernen konnte.

Aus diesem Grund, wollte ich mit euch mein Buch Tipp teilen und hoffe es kann auch euch weiterhelfen.

Was sind die 5 Sprachen der Liebe ?

N° 1 – Lob und Anerkennung

Das Ziel der Liebe ist nicht, die eigenen Wünsche erfüllt zu bekommen, sondern zum Wohlergehen des geliebten Menschen beizutragen. Tatsache ist aber auch, dass wir durch jedes Lob motiviert werden, uns dem andern erkenntlich zu zeigen.

N° 2 – Zweisamkeit

Wichtig an der Zeit, die man bewusst mit dem andern verbringt, ist die Zuwendung. Allein auf die räumliche Nähe kommt es nicht an … Zweisamkeit ist ungeteilte Aufmerksamkeit

N° 3 – Geschenke

Sie können Ihrem Partner, der die Liebessprache des Schenkens spricht, kein grösseres Geschenk machen, als gegenwärtig zu sein in Zeiten der Krise.

N° 4 – Hilfsbereitschaft

Jede Bitte weist der Liebe den Weg, aber jede Forderung bringt sie zum Erliegen.

N° 5 – Zärtlichkeit

Berührungen können eine Beziehung knüpfen oder zerstören. Sie können Hass oder Liebe vermitteln.

Eheschliessung / Ehescheidung

Kürzlich habe ich die Statistiken von Eheschliessung und Ehescheidung online angeschaut und war leider weniger überrascht, dass es noch vor knapp 40 Jahren doppelt so viele Eheschliessungen gegeben hat wie Heut zu Tage und es Heut zu Tage doppelt so viele Ehescheidungen gibt wie vor 40 Jahren. An was es liegt, kann ich nicht sagen, aber ich denke, dass es viele Faktoren sind. Zu Mal auch, dass wir Menschen immer mehr damit beschäftigt sind unser eigenes Wohl zu messen und zu sichern und man sich immer weniger um das Wohlergehen der Liebsten kümmert. Das denke ich ist aber nur ein kleiner Grund von vielen. Natürliche spielen auch andere Einflüsse, wie Stress, Krankheit, Erfolg, Geld, Gesundheit etc. eine Rolle. Ich denke es ist wichtig, dass Zu Hause bei der Familie, oder beim Ehepartner, ein Ort der Zuflucht zu finden sein sollte. Ein Ort an dem man sich geliebt fühlt, ein Ort an dem man sich geschützt und geborgen fühlt und auch verstanden fühlt.

Ich selber bin auch ein Scheidungskind, damit will ich aber meinen Eltern auf keinen Fall einen Vorwurf machen, denn sie haben zu diesem Zeitpunkt keinen anderen Ausweg gewusst, hätten Sie einen Ausweg gewusst, dann hätten sie es anders gemacht. Oftmals fehlen uns aber die Antworten. Ich denke, dass für viele Ehepaare dieses Buch eine Hilfe sein kann.

Jeder liebt anders

Jeder von uns ist Individuell und hat seine Eigenheiten und liebt anders. Jeder von uns hat eine andere, oder  auch mehrere Sprachen der Liebe. Ich denke es ist ein riesiger Vorteil, wenn man die eigene und die Liebessprache des Partners kennt, um sich zu verstehen und zu respektieren.

Anhand eines Beispiels: Wenn du selbst die Liebessprache der Zärtlichkeit sprichst und deswegen immer Nähe suchst bei deiner Partnerin, oder deinem Partner um aufzutanken, ist das natürlich eine wunderschöne Geste. Auf Dauer wird die Partnerin oder der Partner, womöglich Zweifel an der Liebe haben, da Sie oder Er eine andere Liebessprache spricht. Womöglich braucht die Partnerin, oder der Partner nur ein kleines Geschenk was von Herzen kommt, eine kleine Geste um sich geliebt zu fühlen, da Sie oder Er die Liebessprache des Schenkens hat.

Oftmals lieben wir so, wie wir selbst geliebt werden wollen, was nicht falsch ist, aber auf Dauer vielleicht nicht ausreichend ist. Weil die zweite Person zu kurz kommen könnte, weil seine oder ihre Liebessprache nicht erwidert wird.

Dabei ist es auch wichtig, dass man nicht wertet und denkt, dass die eigene Liebessprache besser ist, oder die Richtige. Jede Sprache der Liebe ist vollkommen richtig und auch zu respektieren.

Was ist/sind meine Liebessprache/n ?

Wenn ihr noch nicht wisst, welche eure Liebessprache/n ist oder sind, dann gibt es zur Hilfe ganz hinten im Buch einmal für den Ehemann, und für die Ehefrau einen Test. In diesem Test wählt man jeweils eines von zwei Paarsätzen aus, welcher seinen Bedürfnissen eher entspricht. Bei der Auswertung sieht man dann welche Liebessprachen höher gewertet werden.

 

Ich könnte noch Stunden weiter schreiben, will es jedoch kurz halten, dass ihr auch noch Zeit findet das Buch zu lesen *smile*.

Das Buch auf Deutsch: Die 5 Sprachen der Liebe

The book in english: THE 5 LOVE LANGUAGES


 

Diary entry 2 – 10 December 2017 – Palma de Mallorca

 

More than 3 years ago, my husband and I got a book for our wedding from my brother-in-law and sister-in-law. This book is called THE 5 LOVE LANGUAGES by Gary Chapman. I can remember the book was laying in the bookshelf for a long time, because I had “better things to do” than reading a book or reading this book. In addition, I have always been the type of reader, who has read thrillers, drama books, or Harry Potter. In the meantime, I’ve been through this book almost for the third time, because it helped me in some situations and I learned a lot from it.

For this reason, I wanted to share with you my book tip and hope it can also help you.

What are the 5 languages of love?

N ° 1 – words of affirmation

The goal of love is not to fulfill one’s wishes, but to contribute to the well-being of the loved one. But the fact is that we are motivated by every praise to be grateful to each other.

N ° 2 – quality time

The important thing about the time that one consciously spends with the other is the attention. Just the proximity is not important … togetherness is undivided attention.

N ° 3 – receiving gifts

You can not give your partner, who speaks the love language of gift giving, a greater gift than being present in times of crisis.

N ° 4 – acts of service

Every request shows the way for love, but every demand stops it.

N ° 5 – physical touch

Touch can tie or destroy a relationship. They can convey hate or love.

Marriage / divorce

Recently, I saw statistics of marriage and divorce online and unfortunately I was less surprised that there were twice as many marriages just 40 years ago, as there are today and there are twice as many divorces today as 40 years ago. I can not say why, but I think that there are many factors. For one reason, that we are more and more busy to measure our own well-being and to secure it and care less and less for the well-being of the loved one. I think that’s just one of many reasons. Natural factors such as stress, illness, success, money, health etc. also play a big role. I think it’s important that our home , our family is a place of refuge. A place where you feel loved, a place where you feel protected and secure and also understood.

I am also a divorce child, but I do not want to reproach my parents for doing so, because they did not know any other way out at this time. Had they known an other way out, they would have done it differently. Often, however, we lack of answers. I think that for many couples this book can be a big help.

Everyone loves differently

Each of us is individual and has its own characteristics and loves differently. Each one of us has another, or more languages ​​of love. I think it is a huge advantage to know the own and the partner’s language of love, in order to understand and respect each other.

showing of an example: If you speak the love language of physical touch and therefore always seek closeness to your partner in order to fill up love,  this is of course a beautiful way to show love. In long term, the partner may have doubts about love, as she or he speaks a different language of love. Maybe the partner needs only a small gift that comes from the heart, a small gesture to feel loved because she or he speaks the love language of receiving gifts.

Often we love the way we want to be loved, which is not wrong, but may not be enough in long term. Because the other person may be will be missed out, because his or her love language is not replied.

It is also important that you do not evaluate and think that your own love language is better, or the right one. Every language of love is completely right and also has to be respected.

What is/are my love language / s?

If you do not know yet what your love language is or are, there is help in the back of the book once for the husband, and for the wife. In this test, you choose one of two pairs of sentences that suits your needs. In the evaluation you can see which love languages are rated higher.

 

I could go on writing for hours, but I want to keep it short that you also have time to read the book * smile *.

The book in english: THE 5 LOVE LANGUAGES


Ice Cream Party (5)

0 thoughts on ““Die 5 Sprachen der Liebe” – My Diary”